Berufshaftpflichtversicherung Heilpraktiker Test

Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker haben die Möglichkeit einer Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen, um die berufliche Tätigkeit abzusichern. Mit der Berufshaftpflicht können Versicherten eine umfangreiche Absicherung gegen wirtschaftliche Risiken erhalten. Neben der Deckung von selbst verursachten Schäden deckt die Heilpraktikerversicherung auch Schäden, die nicht selbst verursacht worden sind. Somit umfassen die Berufsversicherung einen passiven Rechtsschutz und schützt die Versicherten auch in juristischen Fragen.
Mit einer Berufshaftpflicht schützen Sie sich gegen den wirtschaftlichen Ruin und sind im Berufsleben umfassend abgesichert. Hier können Sie den Tariftest durchführen und von den Online-Konditionen profitieren. Als Spezialisten im Versicherungsvergleich bieten Ihnen unsere Experten immer den passenden Versicherungsschutz und empfehlen nur Tarife, von denen wir selbst überzeugt sind.

BERUFSHAFTPFLICHT FÜR PSYCHOTHERAPIE MIT GERINGEN KOSTEN

Die Continentale Versicherung bietet einen umfassende Berufshaftpflichtversicherung für Heilpraktikerinnen / Heilpraktiker für Psychotherapie an. Dabei stehen beim Dortmunder Berufshaftpflichtversicherer eine Reihe von Leistungen zur Verfügung, die es bei anderen Anbietern nicht gibt. Die Heilpraktikertarife umfassen unter anderem eine maßgeschneiderte Versicherungssumme, eine Deckung im privaten Leben als auch eine Absicherung für Hunde im Rahmen der Tierhalterhaftpflicht. Die aktuellen Testergebnisse finde Sie immer auch unter dem Fachportal Berufshaftpflichts Testsieger.

Jetzt Vergleich anfordern >

DIE TARIFE FÜR HEILPRAKTIKER IM LEISTUNGSTEST

Die Haftpflichttarife sollten immer auch bestimmte Leistungen bei der Ausübung der beruflichen Tätigkeit enthalten wie die Tests aufweisen können. Neben einer ausreichenden Deckung im Schadensfall sollten weitere Risiken mitversichert werden:

  • Beratung im Haftpflichtfall
  • Transparenz der Kosten und Anpassung der Versicherung
  • Sachschäden, Personenschäden und Vermögensschäden
  • Mitversicherung auch für die gesamten Heilpraktikerpraxis

Neben der Berufshaftpflicht steht auch die Betriebshaftpflicht im Portfolio der Versicherer. Die Betriebshaftpflichtversicherung umfasst einen Versicherungsschutz für den Heilpraktiker sowie den in der Praxis angestellten Personen.

KOSTEN DER HEILPRAKTIKERHAFTPFLICHTVERSICHERUNG SENKEN

Es gibt im Zusammenhang mit der Betriebshaftpflichtversicherung und der Berufshaftpflichtversicherung einige einfach Wege, um die Kostennoten zu senken. Dabei müssen die Versicherten nicht aus Leistungen verzichten. Ein probates Mittel ist die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung im Berufshaftpflichtfall. Über die Höhe der Eigenanteile entscheiden die Versicherten selbst. Je höher die Behalte ausfallen, desto niedriger liegen die Heilpraktikerkosten. Eine weitere Möglichkeit der Heilpraktikerversicherungen ist die jährliche Zahlweise der Beiträge. So spart sich der Versicherungsnehmer die Kosten für die Verwaltung.

BERUFSGRUPPEN IM VERSICHERUNGSTEST

Die Continentale Versicherung bietet nicht nur den Heilpraktikern eine Absicherung gegen die beruflichen Risiken an, auch andere Berufe haben die Chance sich versichern zu lassen. Das gilt insbesondere für folgende Gruppen:

  • Physiotherapeuten
  • Logopäden
  • Geistheiler
  • Masseure
  • Podologen
  • Tierheilpraktiker
  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Pädagogen
  • Yogalehrer
  • Hypnotiseure
  • Kosmetiker
  • Psychologen
  • Coaches

Der Beruf des Heilpraktikers ist besonders verantwortungsvoll und bedarf einer immensen Sachkenntnis. Sollte dennoch einmal etwas passieren, schützen die Berufsversicherungen gegen mögliche wirtschaftliche Schäden.

DER BERUF DES HEILPRAKTIKERS IM PRAXISTEST

Wer eine Heilkunde gewerbsmäßig oder berufsmäßig ausübt erhält die Bezeichnung des Heilpraktikers. Die alternative Medizin bedarf keine Approbation. Das gilt unter anderem auch für Ärzte oder dem psychologischen Psychotherapeut. Es gilt das zur Anwendung kommende Heilpraktikergesetz, welches die Ausübung der Heilkunde als Heilpraktiker in Deutschland regelt. Im Sinnes des freien Berufes unterliegen Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker dem Einkommensteuergesetz.

AUSGEWÄHLTE HEILPRAKIKERVERBÄNDE IN DEUTSCHLAND

Es gibt einige wichtige Verbände in Deutschland, die den Heilpraktikern Mitgliedschaften anbieten:

  • Heilpraktikerverband ,Union Deutscher Heilpraktiker
  • Allgemeiner Deutscher Heilpraktikerverband e.V.
  • Fachverband Deutscher Heilpraktiker-Landesverband Berlin e.V.
  • FVDH – Freier Verband Deutscher Heilpraktiker e. V.
  • Dachverband Deutscher Heilpraktikerverbände e.V. (DDH)

Um gegen die finanziellen Berufsrisiken eines Heilpraktikers abgesichert sein zu können, geht es hier zum Tariftest.

Jetzt Vergleich anfordern >